Jobcenter OH - bürgernah in der Region!

Aufgabenbereiche

Die wichtigste Aufgabenstellung des Jobcenters Ostholstein ist die (Wieder-) Eingliederung erwerbsfähiger Menschen in den Arbeitsmarkt. Dieses Ziel verfolgen die „Arbeitsvermittlung des Jobcenters Ostholsteins in Zusammenarbeit mit den pAp’s = persönliche Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner , die mit Hilfe zahlreicher Mechanismen alles unternehmen, die Interessen von Arbeitgebern und Arbeitsuchenden zusammenzuführen.

Das Sozialgesetzbuch II - SGB II trat am 01.01.2005 in Kraft. Mit diesem Gesetz wurden für alle erwerbsfähigen und Personen, die mit ihnen in einer Bedarfsgemeinschaft leben, die Leistungen zur Integration in den Arbeitsmarkt zusammengefasst. Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe wurden ersatzlos gestrichen und durch das sogenannte Arbeitslosengeld II ersetzt. Aufgabe und Ziel der Grundsicherung für Arbeitssuchende ist das Fördern und Fordern.

ARBEITSLOSENGELD II

Ansprechpartner - regionale Diensteistungen in den Geschäftsstellen